| 20:26 Uhr

Merzig
Wechsel an Spitze der Verwaltung von SHG-Klinikum

Merzig. (cbe) Wechsel an der Verwaltungsspitze des SHG-Klinikums in Merzig: Wie der Träger des Merziger Krankenhauses, die Saarland Heilstätten GmbH (SHG), jetzt auf SZ-Anfrage bestätigte, haben der bisherige Verwaltungsdirektor Christoph Schwarz und die SHG „im gegenseitigen Einvernehmen“ das Arbeitsverhältnis beendet. Zu den Gründen für den Schritt machte der Träger keine Angaben.

Die Aufgaben des Verwaltungsdirektors am Merziger Krankenhaus  nehmen nach Unternehmensangaben bis auf weiteres sein bisheriger Stellvertreter Christian Finkler und Bernd Mege, als Geschäftsführer bei der SHG zuständig für das Merziger Krankenhaus, wahr. Der heute 53-jährige Schwarz war seit Herbst 2013 als Verwaltungsdirektor am Merziger Krankenhaus tätig gewesen, er hatte damals die Nachfolge von Ralf Beckstein angetreten.



Der Krankenhausträger SHG ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Rentenversicherung Saarland, des Regionalverbandes Saarbrücken, der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See und der Arbeiterwohlfahrt. Bei der Trägergesellschaft von Krankenhäusern, Rehakliniken, ambulanten Diensten, medizinischen Versorgungszentren und eines Seniorenzentrums in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit Sitz in Saarbrücken sind nach Unternehmensangaben etwa 5000 Mitarbeiter beschäftigt. Geschäftsführer der SHG sind aktuell Bernd Mege und Alfons Vogtel, den Vorsitz im Aufsichtsrat hat der Verwaltungschef des Regionalverbandes, Peter Gillo (SPD).