Wanderprogramm für Genießer

Insgesamt 165 Wander-Veranstaltungen finden sich im Angebot des aktuellen Traumschleifen-Kalenders. Organisiert werden die Wanderungen von den Tourist-Informationen der 36 Partnerkommunen im Saarland, in Rheinland-Pfalz und Luxemburg.

Das Spektrum reicht von einfachen geführten Wanderungen über Hunde-, Krimi- und Singlewanderungen, einem Trip an Hexennacht und Winterwanderungen bis hin zu einem Ausflug an Heiligabend zum Jahres- Abschluss.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Genießen: Höhepunkte sind unter dem Motto "Slow Food wandert Traumschleifen" zehn Wanderungen mit anschließender Tafelrunde in den Slow-Food-Restaurants im Gebiet der Traumschleifen. Daneben werden zum Beispiel Vier-Gänge-Menüs auf einer Traumschleife angeboten. Zusätzlich gibt es zahlreiche Kräuter-, Bier-, Pilz-, Wild- und Wanderungen im Rahmen der Kartoffeltage. Abgerundet wird das Angebot durch historische, geologische, literarische und musikalische Wanderungen zu den Themen Kelten, Ritter, Römer, zur Geschichte des Schieferbergbaus, der Eisenhütten in der Region oder der Mühlen. Musikalische Wanderungen gibt es mit "Beppo dem Straßenkehrer" und zu den Stumm-Orgeln.

In der Region um den Saar-Hunsrück-Steig zwischen Saar , Mosel, Rhein und Nahe ist ein dichtes Netz von Premium-Rundwanderwegen entstanden, die sich Traumschleifen Saar-Hunsrück nennen. 99 sind bereits fertiggestellt, mit 111 Traumschleifen soll die Marke in diesem Jahr Ende Juni abgeschlossen werden.

Den Traumschleifen-Kalender gibt es beim Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig, Telefonnummer (0 68 72) 9 01 81 00, beim Naturpark Saar-Hunsrück, Telefonnummer (0 65 03) 9 21 40, bei allen Tourist-Informationen der Traumschleifen-Gemeinden und im Internet.

saar-hunsrueck-steig.de