| 20:18 Uhr

Josefstag
Wallfahrt beginnt mit Festhochamt

Merzig. () Zur Eröffnung der Josefswallfahrt lädt die Pfarreiengemeinschaft Merzig zum Festhochamt für Sonntag, 18. März, 19 Uhr, in die Pfarrkirche St Josef ein. Von Martin Trappen

Zur Eröffnung der Josefswallfahrt lädt die Pfarreiengemeinschaft Merzig zum Festhochamt für Sonntag, 18. März, 19 Uhr, in die Pfarrkirche St Josef ein. Am Josefstag, Montag, 19. März, können Gläubige ab 7 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef die Beichte ablegen. Um 8.30 Uhr wird die Heilige Messe mit Predigt gefeiert und für 10 Uhr ist das Festhochamt angesetzt. Eine weitere Messe gibt es um 11.30 Uhr, um 14 Uhr eine Festandacht. Um 15 Uhr beginnt dann die Kreuzwegandacht in der Kirche. Ebenfalls um 15 Uhr startet der Kreuzweg zur Kreuzbergkapelle.


Die Tradition, den Josefstag zu feiern, hat ihren Ursprung in der Heilung eines Merzigers, den die Gicht plagte. Als der „krumme Nekla“, wie er wegen seiner Entstellung genannt wurde, am Josefstag 1843 zur Josefskapelle ging, um dem Nährvater Christi eine Kerze anzuzünden, geschah die Heilung, hat Wilhelm Laubenthal in seinem Kapellenbüchlein niedergeschrieben. Das Wunder sprach sich herum.