| 20:28 Uhr

Merzig
Von der Helene-Fischer-Show zur Merziger Stadthalle

Die Kölner Symphoniker gastieren in der Stadthalle.
Die Kölner Symphoniker gastieren in der Stadthalle. FOTO: Foto / Veranstalter
Merzig. (leis) Eine Mischung aus Johann Strauß, Operetten und weltberühmten Musicalproduktionen spielen die Kölner Symphoniker am kommenden Dienstag, 9. Januar, ab 20 Uhr beim Neujahrskonzert in Merzig in der Stadthalle. Von Tina Leistenschneider

(leis) Eine Mischung aus Johann Strauß, Operetten und weltberühmten Musicalproduktionen spielen die Kölner Symphoniker am kommenden Dienstag, 9. Januar, ab 20 Uhr beim Neujahrskonzert in Merzig in der Stadthalle.


Die Kölner Symphoniker bestehen seit 1998 als professionelles Orchester. Neben der musikalischen Arbeit haben die 50 Musiker sich durch abwechslungsreiche Programme den Spaß am Musizieren erhalten. Dies und die Flexibilität sind zwei der großen Qualitätsmerkmale, die dieses Orchester auszeichnet, schreiben die Veranstalter.

Unter der Leitung von Chefdirigentin Inga Hilsberg interpretieren sie Werke aus allen Epochen und aus den verschiedensten Genres. Stücke wie zum Beispiel die Filmgala „Vom Winde verweht“ oder die „Johann-Strauß-Gala“ aber auch große Opern-, Operetten- und Musicalproduktionen wie „La Traviata“ und „Die lustige Witwe“ gehören zu dem breiten Repertoire des Ensembles. Mit dem Musical „My fair lady“ absolvierten sie eine Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz mit 140 Vorstellungen.



Seit 2014 widmet sich das Orchester auch vermehrt der Filmmusik und spielte so unter anderem die Filmmusik zum Kinofilm „Nice place to die“ ein. Vergangenes Jahr traten sie bei der „Helene Fischer Weihnachtsshow 2016 und 2017“ auf.

Bei der Helene Fischer – Weihnachtsshow 2016 waren die Kölner Symphoniker mit Chefdirigentin Inga Hilsberg mit von der Partie  von Klassik bis Unterhaltungsmusik - erfolgreich unter Beweis.

Die Tradition des Neujahrskonzerts mit teils unbeschwerter, teils tiefsinniger Musik berührt zu werden und dadurch Freude und Optimismus für ein neues Jahr zu schöpfen, möchten die Kölner Symphoniker mit ihrem Publikum teilen. Das Programm wird durch die harmonierenden und beweglichen Stimmen der Sängerinnen und Sänger der Kammeroper Köln zu einem Erlebnis.

Tickets für das Konzert gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter Tel. (0 68 61) 93 67 0.