1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

VdK-Mitglieder auf großer Fahrt in Italien und der Schweiz

VdK-Mitglieder auf großer Fahrt in Italien und der Schweiz

Ein beeindrucknedes Erlebnsi war die Studienreise für die 60-köpfige Gruppe. Und ein weiterer Ausflug, diesmal eine Tagesfahrt, ist bereits terminiert: Am 10. Dezember geht's zum Weihnachtsmarkt nach Rüdesheim.

Davos, Comer See, Bernina, Lago Magiore und Mailand waren Ziele der sechstägigen Studienreise des VdK-Ortsverbandes Bietzerberg. Erste Station der 60-köpfigen Reisegesellschaft war der Urlaubs- und Erholungsort Davos. Nach einer kurzen Ortsbesichtigung kehrte die Truppe im Hotel Hilton Garden Inn ein, um am nächsten Tag nach St. Moritz aufzubrechen. Nach einer zweistündigen Stippvisite in St Moritz bestieg die Reisegruppe den legendären Bernina-Express der 2008 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt wurde.

Rund um den Comer See

Am Ankunftsort Tirano in Italien wartete bereits ein Reisebus zur Weiterfahrt. Am südlichsten Zipfel des Comer Sees lag die Endstation für diesen Tag, das Landhotel Il Corazziere. Tags darauf besichtigte die Gruppe einige Sehenswürdigkeiten in Varenna direkt am Comer See. Darunter waren die Villa Cipressi sowie die dazugehörigen kaskadenförmig angelegten Blumengärten mit einer großen Vielfallt an Blumen und bunten Sträuchern. Von einem idyllischen Fischerhafen ging die Exkursion per Schiff nach Bellagio. Bei einem Rundgang entdeckte die Besuchergruppe das alte Fischerdorf mit seinen farbenfrohen Gebäuden.

Mailänder Scala beeindruckte

Am vierten Tag besichtigten die VdK-Mitglieder die Stadt Como, die Sitz einer großen Seidenindustrie ist. Dann ging die Fahrt zum Lago Maggiore, dem zweitgrößten See Italiens, in die Stadt Stresa. Über die pompösen Villen sowie Luxushotels der Stadt wusste die Reiseleitung vieles zu berichten. Am vorletzten Tag der Studienreise stand Mailand, die Stadt der Mode, auf dem Programmplan, wo unter anderem das berühmte Opernhaus La Scala bewundert werden konnte. Danach musste sich die Truppe bereits von Italien verabschieden und den Heimweg antreten. Die alte Alpenstraße des St. Gotthard, hinterließ aufgrund ihrer engen Passagen, die der Busfahrer mit dem 14 Meter langen Reisebus meistern musste, bleibende Erinnerungen.

Die Tagesfahrt des VdK-Ortsverbandes Bietzerberg am Samstag, 10. Dezember, führt nach Rüdesheim zum Weihnachtsmarkt, auf den Spuren der Hildegard von Bingen . Infos bei Werner Ludwig , Telefon (0 68 61) 68 46.