1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Komödie „Das unerwartete Glück der Familie Payan“: Unerwartet kommt oft: schwanger mit 49

Komödie „Das unerwartete Glück der Familie Payan“ : Unerwartet kommt oft: schwanger mit 49

() Die Komödie „Das unerwartete Glück der Familie Payan“ zeigt der „Besondere Film“ am heutigen Dienstag, 5. September, Montag, 11. September, und Dienstag, 12. September, jeweils um 20.15 Uhr im Odeon-Kino Merzig.

Die 49-jährige Nicole Payan hat alle Hände damit zu tun, das chaotische Alltagsleben ihrer Familie – bestehend aus ihrem arbeitslosen Ehemann Jean-Pierre, ihren erwachsenen Kindern Arielle und Vincent, ihrer schusseligen Mutter Mamilette und ihrer flippigen Enkelin Zoé – zu managen. Da bringt ein Besuch beim Frauenarzt unerwartete Neuigkeiten: Nicole ist schwanger – dabei war sie eigentlich sicher, bereits ihre Wechseljahre erreicht zu haben. Nicole muss sich überlegen, ob sie das Kind behalten will – eine Entscheidung, die ihr auch deswegen nicht unbedingt leichter fällt, weil alle anderen Mitglieder der Familie natürlich ihren Senf dazugeben.

 Foto: Wild Bunch Germany
Foto: Wild Bunch Germany Foto: Wild Bunch Germany
 Foto: Wild Bunch Germany
Foto: Wild Bunch Germany Foto: Wild Bunch Germany

Nadège Loiseau feierte mit „Das unerwartete Glück der Familie Payan“ ihr Regiedebüt, nachdem sie 2013 bereits eine ähnliche Geschichte in ihrem Kurzfilm „Le locataire“ behandelte. Dabei scheute sie auch nicht, ernste Themen wie Arbeitslosigkeit, Angst vor dem Jobverlust und Vernachlässigung der Kinder durch die Eltern anzusprechen. Die Hauptrolle spielt Karin Viard, die zuletzt für die Familienkomödie „Verstehen Sie die Béliers?“ für einen César  nominiert wurde.