Und wieder fällt der Kronleuchter: Das Phantom spukt in Merzig

Und wieder fällt der Kronleuchter: Das Phantom spukt in Merzig

Die Neuinszenierung von "Das Phantom der Oper " des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter ist eine der erfolgreichsten Tournee-Musicalproduktionen Europas.Die Rolle der Christine interpretiert Echo-Klassik-Preisträgerin Deborah Sasson selbst, das Phantom wird von "Chicago"-Star Axel Olzinger gespielt.

Moderne 3D-Technik unterstützt die Inszenierung durch fließende Szenenübergänge.

Solistin Carlotta ist erkrankt, das Chormädchen Christine springt ein und singt makellos. Zu makellos: Das Phantom bringt Christine das Singen bei, erwartet als Gegenleistung ihre Liebe. Doch Christines Herz gehört Graf Raoul de Chagny. Der Rest ist bekannt: zerborstener Kronleuchter, Verfolgungsjagd. . .

Das Phantom der Oper , Mittwoch, 17. Februar 2016, Karten ab 50 Euro (erhöhte Abendkassenpreise), Vorverkauf in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung