Tunnel Pellinger Berg wird wegen Wartungsarbeiten zeitweise gesperrt

Wellingen : Wartungsarbeiten am Pellinger Tunnel starten Freitag

Am morgigen Freitag, 27. September, beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit routinemäßigen Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten am Tunnel Pellinger Berg im Zuge der A 8 zwischen den Anschlussstellen Perl-Borg und Wellingen.

Dies teilte der Landesbetrieb jetzt mit.

„Die Wartung trägt zur Sicherung der Funktionalität der technischen Einrichtungen und somit zur Sicherheit des fließenden Verkehrs bei. Die Durchführung der Wartungsarbeiten ist nur unter Ausschluss des Verkehrs möglich“, heißt es von Seiten des Landesbetriebes.

Während der Wartungsarbeiten sind folgende Änderungen der Verkehrsführung zur Verkehrssicherung vorgesehen: In der Zeit von Freitag, 27. September, 18 Uhr, bis Samstagmorgen, 28. September, gegen 7 Uhr, wird die A 8 ab der Anschlussstelle Wellingen in Fahrtrichtung Luxemburg voll gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit von der Autobahn abgeleitet und auf der Umleitungsstrecke U 50 über Wehingen, Tünsdorf, Büschdorf, Hellendorf und Borg zur Autobahn-Anschlussstelle Perl-Borg geführt.

In der Zeit von Samstag, 28. September, 18 Uhr, bis Sonntagmorgen, 7 Uhr, werden beide Fahrtrichtungen der A 8 zwischen Perl-Borg und Wellingen voll gesperrt und in beiden Richtungen auf der oben beschriebenen Umleitung geführt.

Bei der Planung der Maßnahme hat der LfS nach eigenem Bekunden die täglichen Verkehrsmengen berücksichtigt, die Sperrung des Tunnels mit Rücksicht auf den täglichen Berufs- und Pendlerverkehr sowie auf die Anlieger der Umleitungstrecke in die verkehrsarmen Nachtstunden und auf das Wochenende verlegt.

Mit erheblichen Verkehrsstörungen ist nach Einschätzung des Landesbetriebes nicht zu rechnen. Den Verkehrsteilnehmern wird dennoch empfohlen, angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung