Brotdorf: Trapp-Handschuhe werden versteigert

Brotdorf : Trapp-Handschuhe werden versteigert

(red) Mit einer besonderen Aktion wartet die Brotdorfer Vereinsgemeinschaft am 33. Brotdorfer Freeschenfeschd am kommenden Wochenende auf: Im Rahmen des Festes versteigern die Organisatoren von der Vereinsgemeinschaft Fußballtrikot, ein Paar Fußballschuhe und ein paar Fußballhandschuhe, die der Confed-Cup-Sieger und gebürtige Brotdorfer Kevin Trapp handsigniert hat. Die Versteigerung findet zwischen den Auftritten der Bands „Womband“ und „Sebastian unplugged“, am Sonntag, 6. August, etwa gegen 19.30 Uhr statt.

Der Erlös ist für die Arbeit der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland bestimmt. Die Veranstalter hoffen daher auf „viele fußballbegeisterte Bieter“, wie der erste Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft, Simon Leistenschneider, erklärt.

Die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland wurde 1982 von betroffenen Eltern, Ärzten und Kinderkrankenschwestern ins Leben gerufen. Sie kümmert sich um erkrankte Kinder und deren Familien und sorgt dafür, dass sie tagtäglich gut versorgt sind. Mit den Spendengeldern werden verschiedene Projekte finanziert. Das größte Anliegen des Vereins ist es, den Kindern eine Freude zu machen, so dass sie versuchen, die Wünsche der kleinen Patienten zu erfüllen. Kranke Kinder suchen besonders die Nähe zu ihren Eltern, daher bietet die Initiative den Eltern die Möglichkeit, im Zimmer ihrer Kinder bzw. in der vereinseigenen Eltern- und Geschwisterwohnung zu übernachten. Aktuell wird am Bau eines „Hauses des Kindes und der Jugend“ gearbeitet, hier sollen fünf bis sechs Elternschlafzimmer entstehen, aber auch Räume zum Basteln, zum Beisammensein und Büroräume für die Kontaktstelle. Medizinische Geräte werden ebenfalls beschafft, auch werden Eltern, die durch die Erkrankung des Kindes in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, unterstützt. Die Station selbst hat der Verein mit Spielkonsolen, Fernseher, Laptops und einem modernen Spielzimmer ausgestattet. Clowns und Musiktherapeuten sind regelmäßig bei den Kindern zu Besuch.

Auch Ausflüge werden organisiert, es gibt Segeltage auf dem Bostalsee oder Kanufahren auf der Sauer.

Nähere Informationen zur Versteigerung bei Simon Leistenschneider unter Tel. (0 68 61) 82 45 82.

Mehr von Saarbrücker Zeitung