Merzig: Torten-Bon überführt Einbrecher

Merzig : Torten-Bon überführt Einbrecher

(red) Die Aufmerksamkeit von Bäckereiverkäuferinnen in einem Merziger Betrieb führten zur Festnahme eines polizeibekannten Einbrechers. Dies teilte die Polizei-Inspektion (PI) Merzig gestern mit. Am Mittwochmorgen wurde demnach der polizeibekannte 33-jähriger Dillinger in einer Merziger Bäckerei vorstellig und wollte einen gestohlenen Wertgutschein (ausgestellt durch die Bäckerei) für die Bestellung einer Torte einlösen. Nach SZ-Informationen soll es sich um die Bäckerei Thinnes handeln.

Dem aufmerksamen und im Vorfeld durch die Polizei sensibilisierten Personal war bekannt, dass unter anderem dieser Gutschein vor mehreren Wochen bei einem Einbruchsdiebstahl in den katholischen Kindergarten St. Theresia in Beckingen entwendet worden war. Die Mitarbeiterinnen informierten, während der Mann sich noch im Geschäft aufhielt, die Polizei. Einsatzkräfte der PI Merzig konnten den Mann noch vor Ort festnehmen. Zur Herkunft des Gutscheines befragt, machte er keine Angaben. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten die Beamten drei Laptops der Marke HP und einen Laptop der Marke terra sicherstellen. Nach Überprüfung der Geräte in den polizeilichen Fahndungssystemen konnte bislang ein Laptop zweifelsfrei dem Einbruchsdiebstahl in den Kindergarten Beckingen zugeordnet werden. Der zweite Laptop  war bei einem Einbruch in den Kindergarten St. Josef in Merzig gestohlen worden, der sich in der Zeit vom 10. auf den 11. Juli ereignet hatte. Aufgrund weiterer Ermittlungen dürfte der Mann auch für einen Einbruchsversuch in ein Dillinger Restaurant in Frage kommen.

Der 33-jährige Dillinger, der wegen gleichgelagerter Delikte bereits eine Freiheitsstraße verbüßen musste, wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Nach Erlass eines Haftbefehls kam er in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken.