Lämmer, Ziegen, Kaninchen Jede Menge süßer Nachwuchs im Merziger Tierpark (mit Fotostrecke)

Merzig · Ein Besuch im Merziger Tierpark lohnt sich gerade noch mehr: Vor kurzem haben dort jede Menge Tiere das Licht der Welt erblickt – von Lämmern über Ziegen bis hin zu Kaninchen.

Fotos: Viel Nachwuchs im Tierpark Merzig
5 Bilder

Das ist der Nachwuchs im Tierpark Merzig

5 Bilder
Foto: Tierpark Merzig

Der Tier-und-Arche-Park Merzig freut sich über Nachwuchs. Anfang April erblickten die beiden jüngsten Bewohner das Licht der Welt: Die Thüringer Waldziege Molly ist stolze Mama eines Zwillingspaares, das gesund und munter schon wenig später ihr neues Zuhause erkundete.

Bereits wenige Wochen zuvor hatten die beiden Karakul-Damen Rosie und Gerda je zwei kleine Lämmer geboren: Rosie zwei Mädchen, Gerda zwei Böckchen. Außerdem hoppeln derzeit viele Kaninchen-Kinder durch das Gehege und erfreuen die großen und kleinen Besucher.

Der Merziger Tier-und-Arche-Park ist auch bei Facebook und Instagram aktiv. Dort gibt das Team Einblicke in den Alltag der Tierpfleger. Der Tierpark ist rund um die Uhr geöffnet und das bei freiem Eintritt.

 Bald ist wieder Inklusiver Nachmittag im Tierpark, der in der Vergangenheit sehr beliebt war, und zwar am Freitag, 3. Mai, 14 bis 16 Uhr.  Foto: Tierpark Merzig

Bald ist wieder Inklusiver Nachmittag im Tierpark, der in der Vergangenheit sehr beliebt war, und zwar am Freitag, 3. Mai, 14 bis 16 Uhr. Foto: Tierpark Merzig

Foto: Tierpark Merzig

Wer gerne einmal in Echt einen Blick auf die süßen Neulinge werfen möchte, hat darüber hinaus auch beim Inklusiven Nachmittag im Merziger Tier-und-Arche-Park für Menschen mit Behinderung, ihren Familien und Freunden am Freitag, 3. Mai, 14 bis 16 Uhr, die Gelegenheit dazu. Eingeladen sind große und kleine, junge und alte Tierfreunde mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Kooperationspartnern ist in diesem Jahr die Lebenshilfe Merzig-Wadern und die Lebenshilfe Nordsaarland Werkstätte. Gefördert wird die Veranstaltung zudem von der Aktion Mensch. Neben einem Bastel- und Spielangebot bieten die Tierpflegerinnen auch Besuche in den Gehegen an und beantworten natürlich gerne Fragen.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es nach einer Mail an s.klemm@merzig.de. Der Eintritt ist frei.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort