1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Stream-Angebote aus der Stadthalle Merzig

Per Internet so gut wie live dabei : Puppenspiel kommt direkt ins Wohnzimmer per Live-Stream aus der Merziger Stadthalle

Der Merziger Kindersommer sollte eigentlich am kommenden Samstag, 9. Mai, starten. Doch auch wenn er aufgrund der Corona-Krise ausfällt, gehen die Kleinen an diesem Tag nicht leer aus. Wie die Villa Fuchs mittelt, präsentiert ab 11 Uhr die Puppenspielerin Gabi Kussani das Märchen „Die verzauberte Prinzessin“ – als Stream direkt ins Wohnzimmer.

Es geht um eine Prinzessin, die allein zu Hause ist, weil ihr Vater kaum Zeit für sie hat. Der hinterlistige Zauberer erkennt darin seine Chance, denn er hat einen finsteren Plan. Er verspricht, dem Königskind eine Freundin zu zaubern.

In den kommenden Wochen bieten die Kreisstadt Merzig und die Villa Fuchs noch weitere Vorführungen an, die über das Internet live übertragen werden. Michael Friemel wird am Donnerstag, 14. Mai, aus seinen „Friemeleien“ lesen. Beginn ist um 19 Uhr. Seit mehr als 15 Jahren nimmt er jede Woche auf unterhaltsame Art und Weise unterschiedlichste Themen in seiner Kolumne aufs Korn. Er bringt dabei auf den Punkt, was wir alle so oder ähnlich erleben: ob zu Hause, im Supermarkt oder in Corona-Zeiten im Wald.

Am Mittwoch, 20. Mai, gibt es ein Konzert mit Martin Herrmann & Freunde. Ab 20 Uhr werden die fünf Künstler, im gebotenen Abstand, eine musikalische Zeitreise auf die Bühne bringen. 100 Jahre Musikgeschichte stehen dann laut Mitteilung an – mit Ohrwürmern, Gassenhauern, Hits und unvergessenen Pop- und Rock-Klassikern von den 1920er-Jahren bis zur Jetztzeit.

Die Kreisstadt Merzig und die Villa Fuchs danken der Technikfirma Audio Check für die Umsetzung und Frank Steinmetz für den Bühnenbau.

Die Auftritte werden über einen Youtube-Kanal übertragen. Die Links, um zu den Streams zu gelangen und live dabei zu sein, werden rechtzeitig auf den Social-Media-Kanälen von Kreisstadt Merzig und Villa Fuchs veröffentlicht.