Stipendium hilft jungen Ehrenamtlichen

Stipendium hilft jungen Ehrenamtlichen

Im Kreisjugendforum tauschen sich die Vertreter der Jugendwehren im Kreis gegenseitig aus. Ein Thema des jüngsten Treffens war die Anerkennung für ehrenamtliches Engagement.

In dem letzten Jahr hat das Jugendforum der Jugendfeuerwehr im Landkreis Merzig-Wadern viel bewegt. So konnte in einem Wettbewerb ein Logo für die Jugendfeuerwehr-Gemeinschaft im Landkreis Merzig-Wadern gefunden und weiterentwickelt werden. Aber die Gemeinde- und Stadtjugendsprecher sowie deren Stellvertreter sind sich einig: Ausgeruht wird sich nicht.

Weitere Aktionen geplant

Das Hauptaugenmerk bei ihrem letzten Treffen vor wenigen Tagen lag dann auch auf der Frage "Wie geht es weiter?", welche sich die Jugendlichen gestellt hatten. Es wurden Zukunftspläne geschmiedet und an der weiteren Arbeit des Jugendforums gefeilt. Viele künftige Aktionen wurden herausgefiltert. Auch der Wunsch, die Arbeit sowie die Aufgaben des Jugendgruppensprechers den Jugendlichen in der Jugendwehr näher zu bringen, war ein großes Thema des Abends. Wichtig ist aber auch, den Jugendlichen die Anerkennung im Ehrenamt zukommen zu lassen. Es wurde lebendig darüber diskutiert, welche Formen von Anerkennung es gibt und wie man besonderes Engagement anerkennen kann. Ein simples "Danke", da waren sich alle einig, sei schon eine der größten Anerkennungen. Kreisjugendsprecher Dominik Hissler begleitete die Jugendlichen bei ihrem Treffen und gab Tipps und Impulse für neue Ideen. Unterstützt wurde er dabei von dem Kreisjugendbeauftragten Stefan Conrad, dem die Meinung der jungen künftigen Führungskräfte sehr wichtig ist.

Zum Abschluss des Abends wollten die Jungen und Mädchen mit einem Foto auf die Aktion des Landesjugendrings Saar "EiJO!-Stipendien für Ehrenamtliche - Spendenaktion" aufmerksam und die Botschaft "EiJO! - Ohne uns sieht es Saarland alt aus" senden.

Zum Thema:

Hintergrund EiJO!-Stipendien sollen jungen Menschen helfen, herausragenden ehrenamtlichem Einsatz, Studium und Ehrenamt besser zu vereinbaren. Fünf Stipendien an saarländischen Hochschulen finanziert die Studienstiftung Saar. "Wir von EiJO!" wollen drei zusätzliche Stipendien über Spenden auf die Beine stellen. Dazu sind einfache Wege über Telefon und Online-Überweisung eingerichtet. redwww.landesjugendring-saar.de