1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Stefan Müller bleibt Vorsitzender des Awo-Ortsvereins Merzig

Der neue Vorsitzende ist der alte : Merzig: Stefan Müller bleibt Awo-Chef

Der bisherige Vorsitzende des Awo-Ortsvereins wurde im Amt bestätigt.

Stefan Müller bleibt Vorsitzender des Ortsvereins Merzig der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Auf der Mitgliederversammlung des Ortsvereins wurde Müller im Amt bestätigt. In seiner Bewerbungsrede stellte er seine Schwerpunkte für die neue Amtszeit vor. „Auch wenn Corona uns allen die ehrenamtliche Zusammenarbeit enorm erschwert hat, lassen wir uns nicht vom Virus ausbremsen. Die bestehenden Probleme wie Armut, Pflegekosten, oder Vereinsamungstendenzen bei Älteren sind ja nicht aus der Welt. Im Gegenteil. Corona hat die Probleme verschärft und neue dazukommen lassen.“ Um hier die Solidarität und den Gemeinsam gegen den Virus zu stellen, will Müller im kommenden Jahr – soweit es Hygienevorgaben beziehungsweise die dann gültige Corona-Rechtsverordnung es erlauben – das soziale Miteinander der Mitglieder untereinander stärken und die Awo in Merzig wieder sichtbarer in der Mitte der Bürgerschaft machen. „Wir haben so viele gute Angebote. Diese werden wir beispielsweise über ein Sommerfest den Menschen in Merzig näherbringen.“ Auch ein Boule-Turnier im Stadtpark schwebt ihm vor.

Damit die Aktionen ein voller Erfolg werden, haben die Mitglieder Stefan Müller als Stellvertreter Claudia Weiten und Guido Borns zur Seite gestellt. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Verena Hegemann (Schatzmeisterin), Vanessa Jung (Schriftführerin), Wolfgang Weiten (Organisation) und Dr. Alexander Brehm (Presse / Öffentlichkeit). Als Beisitzer fungieren künftig der ehrenamtliche Beigeordnete von Merzig, Giuseppe D’Auria, sowie Matthias Kautenburger, Hans-Joachim Pauli, Thomas Kiefer und Ulrich Weiten.