1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Stammzellenspender können Jennifer das Leben retten

Stammzellenspender können Jennifer das Leben retten

Der nächste Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins findet am kommenden Freitag, 11. Dezember, zwischen 17 und 20 Uhr im Bürgerhaus Menningen statt. Aufgerufen zur Blutspende sind alle Personen ab 18 Jahren.An diesem Abend geht es dort aber nicht nur um Blutspenden: "Wir wollen Jennifer aus Schwalbach helfen.

Sie hat Blutkrebs und braucht Ihre Hilfe", erklärt der Vorsitzende des Ortsvereins, Eberhard Mock. Deswegen besteht bei dem Blutspendetermin am Freitag die Möglichkeit, sich gleichzeitig als Stammzellenspender registrieren und typisieren zu lassen. Die SZ berichtete bereits über ähnliche Typisierungsaktionen in Ensdorf und St. Wendel. Eberhard Mock: "Eine Stammzellentransplantation kann Jennifer und vielen anderen, die an Leukämie erkrankt sind, das Leben retten." Jeder im Alter zwischen 17 und 55 Jahren kann dabei mitmachen. "Nur fünf Milliliter Blut und eine Einverständniserklärung reichen, um sich als potenzieller Lebensretter registrieren zulassen", betont der DRK-Vorsitzende. Zur Stärkung reicht der Ortsverein allen Spendern ein warmes Essen.