1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Stadtverwaltung Merzig erneut familienfreundliches Unternehmen

Auszeichnung für die Stadtverwaltung : Kreisstadt Merzig bleibt familienfreundlich

Die Merziger Stadtverwaltung hat das 2015 verliehene Zertifikat als „Familienfreundliches Unternehmen“ bestätigen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bürgermeister Marcus Hoffeld nach eigenem Bekunden wichtig.

Die Stadtverwaltung Merzig trägt bereits seit 2015 das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ und hat sich nun zum dritten Mal dem Zertifizierungsverfahren unterzogen, das von der bei der Initiative saar.is (Saarland Innovation & Standort) angesiedelten Servicestelle „Arbeiten und Leben im Saarland“ begleitet wurde. Dabei konnte die Kreisstadt Merzig nach einer Mitteilung aus dem Rathaus die positive Bewertung bestätigen und das Zertifikat für weitere drei Jahre entgegennehmen.

Insbesondere bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf konnte die Stadtverwaltung Merzig laut Auskunft der Verwaltung punkten und möchte nach eigenem Bekunden diesen Bereich in Zukunft weiter ausbauen. So seien die Flexibilisierung der Arbeitszeit, die Inanspruchnahme von Pflegezeit, die Einrichtung eines Eltern-Kind-Zimmers, die Ausbildung einer Pflegelotsin oder eines Pflegelotsen und die personelle und finanzielle Unterstützung des lokalen Bündnisses für Familie im Rahmen eines Kooperationsvertrages nur einige Maßnahmen, die das Motto „Die Familie ist eine wichtige Säule der Gesellschaft – die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist unser Auftrag“ mit Leben füllen.

Bürgermeister Marcus Hoffeld freut sich gemäß der Mitteilung aus dem Rathaus über den Erfolg und sieht daher die Stadtverwaltung Merzig für die Zukunft gut gerüstet, um qualifizierte Arbeitskräfte für die Kreisstadt Merzig gewinnen beziehungsweise auch halten zu können. „Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist enorm wichtig, das hat auch die Corona-Pandemie erneut gezeigt: Wenn die Betreuung nicht funktioniert, geraten die Arbeitgeber und die Beschäftigten unter immensen Druck. Daher ist eine familienbewusste Personalpolitik eine gute Basis, um auch akute Lebenslagen zu bewältigen“, erklärt Bürgermeister Hoffeld und kündigt an, dass sich die Kreisstadt Merzig auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen werde. „Die erneute Zertifizierung ist für uns Ansporn, weiterhin gute Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bieten.“

Das Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ wurde gemeinsam von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Saarland, der Handwerkskammer des Saarlandes und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie initiiert, um die Arbeitswelt im Saarland noch familienfreundlicher zu machen, Geleistetes zu honorieren und um zusätzliche Anreize für familienfreundliche Maßnahmen in Unternehmen und Behörden zu schaffen.