1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Spielbanken-Cup in Merzig: Ingo Ludwig besiegt seinen Bruder Dirk

Spielbanken-Cup in Merzig : Tennis: Ingo Ludwig siegt im Bruderduell

Mit spannenden und zum Teil hochklassigen Finalspielen ging der erste Merziger Spielbanken-Cup auf der Anlage des TC Schwarz-Weiß zu Ende. Über 14 Tage ermittelten mehr als 120 Spieler in 13 Klassen ihre Sieger.

In der vielleicht besten Partie des Tages bezwang bei den Herren 30 der frühere österreichische Davies-Cup-Spieler Daniel Kopeinigg vom STC Blau-Weiß Saarlouis, inzwischen auch Trainer beim gastgebenden TC Merzig, Torben Etgen vom TC Heidstock mit 6:3 und 6:3.

Im mit Spannung erwarteten Bruderduell behauptete sich bei den Herren 50 Ingo Ludwig vom gastgebenden TC Schwarz-Weiß gegen den Merziger Cheftrainer Dirk Ludwig hauchdünn mit 6:3, 4:6 und 10:5.

Auch der Titel bei den Herren 60 ging an den gastgebenden TC Merzig. Allerdings siegte Michael Gödert kampflos, weil Hans-Willi Brand vom TC Saarburg verletzungsbedingt nicht antreten konnte. Keine Mühe hatte bei den Herren 65 der frühere Homburger Bundesliga-Fußballer Günther Tilk (TC Wallerfangen) bei seinem 6:1, 6:3 über den Brotdorfer Roland Reinert. Bei den Herren 70 siegte Helgo Schledorn (Illingen) gegen den Merziger Erich Steil, der verletzungsbedingt aufgeben musste.

Bei den Damen gingen die Siege nach Beckingen. Bei den Damen 40 besiegte Christiane Junker ihre Gegnerin Claudia Rahns (TF Oppen) mit 7:6 und 6:2, bei den Damen 50 Claudia Faust-Helmer die Losheimerin Claudia Schulligen mit 6:1 und 6:0.