1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Spektakuläre Nachtübung vor gespenstischer Kulisse

Spektakuläre Nachtübung vor gespenstischer Kulisse

Merzig. Sie war spektakulär und aufwendig, die Nachtübung der Merziger Feuerwehr am Freitag im Bereich Losheimer Straße/ Torstraße/Fabrikstraße. Rund 160 Einsatzkräfte der Feuerwehren Merzig und Losheim, des Malteser Hilfsdienstes sowie des THW aus Perl und Mettlach kamen bei einem gespenstischen Inferno zum Einsatz

Merzig. Sie war spektakulär und aufwendig, die Nachtübung der Merziger Feuerwehr am Freitag im Bereich Losheimer Straße/ Torstraße/Fabrikstraße. Rund 160 Einsatzkräfte der Feuerwehren Merzig und Losheim, des Malteser Hilfsdienstes sowie des THW aus Perl und Mettlach kamen bei einem gespenstischen Inferno zum Einsatz. Der Organisator der Großübung, Joachim Maxheim, hatte einen Werkshallen-Brand nach einer Explosion im V&B-Werk Rotensteiner Weg sowie einen dadurch verursachten Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter zugrunde gelegt. Rund ein Dutzend Akteure sorgten - kunstvoll geschminkt - für realistisch wirkende Verletzte. Mit eingebunden waren der ABC-Zug, der Stab und die MHD-Feldküche. Die Polizei sicherte den Grenzbereich der Übung in der Losheimer Straße und am Rotensteiner Weg ab. Trotz des Einsatzes mit über 35 Fahrzeugen kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. rup > Ausführlicher Bericht folgt.