| 20:18 Uhr

Picobello
SPD und FWG räumen bei Picobello-Aktion tüchtig auf

Günter Schwarz und Thomas Scherer in Aktion. Foto: Evi Maringer
Günter Schwarz und Thomas Scherer in Aktion. Foto: Evi Maringer FOTO: Evi Maringer
Besseringen. Der SPD-Ortsverein und die FWG Besseringen haben wie schon in den vergangenen Jahren bei der Aktion „Saarland Picobello“ gemeinsam aufgeräumt. Dazu waren sie am Picobello-Freitag im Stadtteil Besseringen unterwegs. Am Treffpunkt auf dem Kleinschulhof der Grundschule Besseringen kamen sieben fleißige Helferinnen und Helfer zusammen, um die Aktion erfolgreich in die Tat umzusetzen.

Der SPD-Ortsverein und die FWG Besseringen haben wie schon in den vergangenen Jahren bei der Aktion „Saarland Picobello“ gemeinsam aufgeräumt. Dazu waren sie am Picobello-Freitag im Stadtteil Besseringen unterwegs. Am Treffpunkt auf dem Kleinschulhof der Grundschule Besseringen kamen sieben fleißige Helferinnen und Helfer zusammen, um die Aktion erfolgreich in die Tat umzusetzen.


Mit dabei waren Evi Maringer (Vorsitzende SPD-Ortsverein), Brigitte Meyer, Klaus Maringer, Thomas Scherer, Günter Schwarz, Hermann Schuh (stellvertretender Ortsvorsteher) und Klaus Lorenz (Ortsvorsteher). Als Arbeitsstelle für den „Frühjahrsputz“ hatten sie sich die Treppenanlage vom Unterdorf zum Wohngebiet Schinderberg vorgenommen, die sich in einem bedauerlichen und bei Winterwetter nicht ungefährlichen Zustand befand.

Zum Abschluss der Aktion konnte die Mannschaft schließlich den Fußweg wieder in einem ansehnlichen und gefahrlos begehbaren Zustand präsentieren; die Treppe war sozusagen wieder „picobello“. Die während der Aktion am Rande des Weges aufgefundene Abfall- und Müllmenge hielt sich zwar dieses Jahr nachvollziehbar in Grenzen, jedoch musste immerhin noch ein ganzer Sack Müll und Unrat entsorgt werden. Alle Akteure beschlossen spontan, auch im nächsten Jahre wieder an der Sammelaktion teilzunehmen.