1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

SPD-Stadtverband ruft zur Teilnahme an Stahl-Aktionstag auf

SPD-Stadtverband ruft zur Teilnahme an Stahl-Aktionstag auf

Frank Schirra, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Merzig , ruft die Merziger Bevölkerung dazu auf, sich am 11. April, an dem saarlandweiten Stahl-Aktionstag zu beteiligen. Der Stadtverband Merzig unterstützt die Aussage von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger , der "Stahl gehört zum Saarland wie die Saar.""Wir reden hier von 22 000 Beschäftigten in der Stahlindustrie, die durch Dumping-Importe bedroht sind", führt Schirra weiter aus.

Ein Verlust von Arbeitsplätzen in dieser Dimension trifft alle Regionen des Saarlandes, auch den grünen Kreis Merzig-Wadern. "Die Stahlindustrie ist nach wie vor einer der wichtigsten Pfeiler der saarländischen Wirtschaft", sagt Schirra, der sich klar und deutlich für Strafzölle auf billigen Stahl aus China ausspricht.

"Nur so kann es gelingen, die modernen Produktionsstandorte im Saarland und in Europa zu erhalten." Bedauerlicherweise hätten sich die Grünen mit ihrer Forderung nach mehr Klimaverträglichkeit ins politische Abseits gesetzt, die europäische Stahlindustrie habe in den vergangenen Jahren enorme Investitionen in den Klimaschutz getätigt und damit gezeigt, dass sie sich auch der Umwelt verpflichtet fühle.