1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

SPD Merzig-Mitte weiter unter Vorsitz von Hubert Schönhofen

SPD Merzig-Mitte weiter unter Vorsitz von Hubert Schönhofen

Hubert Schönhofen bleibt Chef des SPD-Ortsvereins Merzig-Mitte. In einer Mitgliederversammlung wurde er im Amt bestätigt. Vor der Wahl wies Dieter Ernst , Erster hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Merzig und ehemals langjähriger Fraktionssprecher der SPD im Merziger Stadtrat, auf die zukünftig zu erwartende schwierige finanzielle Situation der saarländischen Kommunen hin.

Ernst machte insbesondere die Finanzpolitik von Bund und Land dafür verantwortlich, dass die saarländischen Kommunen immer weniger Spielraum hätten, das kommunale Umfeld der Menschen aktiv zu gestalten. Über die Folgen und Auswirkungen der Schuldenbremse auf die kommunale Ebene wurde diskutiert.

Manfred Klein, Ortsvorsteher von Merzig und Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Merzig , leitete als Versammlungsleiter die Wahl des neuen Vorstandes ein. Hubert Schönhofen wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Neu sind seine vier Stellvertreter: Verena Hegemann, Matthias Kautenburger, Arnd Oehm und Stefan Müller. Verena Hegemann und Matthias Kautenburger wurden auch als Internetbeauftragte gewählt, Stefan Müller zum Referenten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Schatzmeister wurde Thomas Koch, seine Stellvertreterin Claudia Weiten. Angelika Borns ist Schriftführerin, ihre Stellvertreterin Andrea Seiler in den Vorstand gewählt. In das Organisations-Team wurden Dieter Weber, Guido Borns und Herbert Geib gewählt.

Beisitzer sind Manfred Klein, Tanja Müller und Renate Seibert Vertreterinnen der AsF, Herbert Geib Vertreter der AfA, Horst Schuster Vertreter der AG 60plus, Thomas Koch und Matthias Kautenburger Vertreter der Jusos, Giuseppe D'Auria Vertreter für Migration, Verena Hegemann Vertreterin der Behinderten, Ernst Kollmann Vertreter der Awo, Günter Dixius Vertreter der Gewerkschaft. Revisoren sind Ralf Runge, Irmtraud Engeldinger und Lutwin Scheuer.