1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Soroptimist Merzig-Saarlouis setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Soroptimist startet Premiere in Merzig : Merzig leuchtet zum ersten Mal orange

Mit einer Aktion in der Poststraße beteiligt sich der Serviceclub Merzig-Saarlouis an den weltweiten „Orange Days“, die im Zeichen der Verhinderung von Gewalt gegen Frauen stehen.

Der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ markiert den Beginn der jährlich stattfindenden „Orange Days“ am Mittwoch, 25. November. Die 16 Tage bis zum „Internationalen Tag der Menschenrechte“ am Donnerstag, 10. Dezember, stehen im Zeichen der Verhinderung von Gewalt gegen Frauen. In der Zeit werden weltweit vielfältige Aktionen ins Leben gerufen – auf Initiative des Serviceclubs Soroptimist Merzig-Saarlouis in diesem Jahr zum ersten Mal in Merzig.

Die Aktion in der Kreisstadt startet am Samstag, 28. November, um 10.30 Uhr in der Poststraße. Nach einführenden Worten werden die Soroptimistinnen mit Informationsmaterial auf die Aktion hinweisen und für Fragen zur Verfügung stehen. Bundesweit beteiligt sich die Organisation in 115 Städten.

Weltweit werden bis zum 10. Dezember unter anderem Gebäude in Orange angestrahlt – als sichtbares Zeichen zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. In den vergangenen Jahren erstrahlten unter anderem das New Yorker Rathaus, die Gebäude der Europäischen Zentralbank in Frankfurt und der Europäischen Kommission in Brüssel in dieser Farbe. Sie ist das Symbol für Kraft, Widerstand und das verbindende Element aller Aktionen weltweit, um auf eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen in der Welt aufmerksam zu machen.

Seit 1999 ruft UN Women, die Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen, auf der ganzen Welt zu den „Orange Days“ auf, um sich gegen jegliche Art von Gewalt an Frauen zu positionieren. In Deutschland wird jeden dritten Tag eine Frau durch ihren Partner getötet, alle 45 Minuten erlebt eine Frau sexuelle und körperliche Gewalt durch den Partner. Laut Statistik gibt es jährlich über 140 000 Fälle von häuslicher Gewalt. Geschlechtsspezifische Gewalt kann jede Frau treffen – unabhängig von Alter, sozialem oder kulturellem Hintergrund.

Soroptimist International ist die größte internationale Serviceorganisation berufstätiger Frauen. Sor­optimistinnen setzen sich für die Wahrung ethischer Werte, für Menschenrechte und für die Verbesserung der Stellung der Frauen in der Gesellschaft ein.

Weitere Informationen zum Club gibt es im Internet:

www.club-merzig-saarlouis.soroptimist.de