Kino am Kirchplatz: Single-Probleme und der geilste Tag

Kino am Kirchplatz : Single-Probleme und der geilste Tag

Am Freitag und Samstag gibt es wieder Open-Air-Kino auf dem Merziger Kirchplatz.

(leis) Das „Kino am Kirchplatz“ startet am Freitag, 8. September, in eine neue Runde. Los geht’s  mit der Beziehungskömodie „How to be Single“. Wie verhält man sich als Single in der Stadt, die niemals schläft, ist eine der Fragen, die sich Alice in New York stellt. Die tritt in der Stadt einen Job an und erhält von ihrer Schwester und Mitbewohnerin Meg und ihrer feierwütigen Kollegin Robin tatkräftige Unterstützung im Single-Großstadtdschungel. Bald bandelt Alice mit dem alleinerziehenden David an, plagen Meg ganz andere Single-Sorgen: Als Geburtshelferin hat sie über 3000 Babys auf die Welt gebracht und wünscht sich nun ein eigenes Kind, zu dem ihr jedoch der passende Vater fehlt. Der Film mit Dakota Johnson, Rebel Wilson, Alison Brie und Leslie Mann in den Hauptrollen ist eine Mischung aus „Sex in the City“ und „Hangover“.

Der deutsche Roadmovie „Der geilste Tag“ mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in den Hauptrollen, läuft am Samstag, 9. September, auf dem Kirchplatz. Der Film zeigt die beiden totkranken Patienten Andi und Benno, die ihre letzten Tage in einem Hospiz verbringen. Damit diese nicht zu langweilig ausfallen, stehlen sie kurzerhand eine Menge Geld und machen sich damit in Richtung Afrika auf. Auf der Tour lernen sich die beiden besser kennen und finden heraus, wonach sie auf der Suche sind. Die Deutsche Film- und Medienbewertung zeichnete den Film mit dem Prädikat „wertvoll“ aus. Die Merziger Gastronomie übernimmt die Bewirtung, bei der das obligatorische Popcorn nicht fehlen darf.

Die Filme starten je bei Einbruch der Dunkelheit gegen 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter Tel. (0 68 61) 8 53 37 oder per E-Mail an stadtmarketing@merzig.de