Fußball Sechs Minuten im falschen Film

Mettlach/Merzig · Das war nichts für schwache Nerven: Fußball-Saarlandligist Mettlach-Merzig führte im Heimspiel gegen Köllerbach zur Pause mit 2:0. Dann trafen die Gäste drei Mal binnen sechs Minuten, ehe Felix Klemmer der SG noch einen Zähler rettete.

Sven Schmitz (links) hat die SG Mettlach-Merzig gerade mit 1:0 in Führung gebracht und feiert mit Peter Lauer seinen ersten Saisontreffer. 

Sven Schmitz (links) hat die SG Mettlach-Merzig gerade mit 1:0 in Führung gebracht und feiert mit Peter Lauer seinen ersten Saisontreffer. 

Foto: Oliver Altmaier

Die 47. Minute im Mettlach V & B-Stadion: Es ist die große Chance zur Entscheidung. Fußball-Saarlandligist SG Mettlach-Merzig führt gegen Spitzenreiter SF Köllerbach am Samstag mit 2:0. Dann kommt Fernando da Silva Carl in aussichtsreicher Position zum Abschluss. Der Schuss des 25-Jährigen geht gefährlich Richtung Tor, klatscht aber an die Latte. Ein 3:0 für die Gastgeber zu diesem Zeitpunkt wäre bei Temperaturen um die 30 Grad sicher schon mehr als eine Vorentscheidung gewesen.