1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Serie „Merzig in Marken“: N wie Nürnberg und andere Städte

Serie „Merzig in Marken“ - N : Nürnberg hat es – Merzig nicht

Nürnberg hat es, ebenso wie Mühlheim an der Ruhr, Frankfurt am Main, Hannover, Düsseldorf, Duisburg, Köln, Leverkusen, Ludwigshafen, Mannheim, Braunschweig, Bremen und Bremerhaven.

Sie alle haben eine Merziger Straße. Umgekehrt gibt es in Merzig aber keine Straßenbenennung nach einer dieser Städte. Im Zeitraum 1934 bis 1938 bewirken Wohnungsbauprogramme der Reichsregierung das Entstehen neuer Wohnsiedlungen in den damaligen Außenbezirken größerer Städte. Der Bautyp „Reichsheimstätte“  ist dabei der große Renner: Eingeschossig, 50 Grad geneigtes Satteldach. Zeitgeschichtlich oarallel läuft die saarbezogene „Heim ins Reicj“-Propaganda der Nazis auf Hochtouren. Die Benennung neuer Siedlungsstraßen mit Städtenamen aus dem Saargebiet verknüpft beide Entwicklungen. Im Stadtgebiet von Nürnberg ist dies sehr deutlich erkennbar. Direkt neben der Merziger Straße finden sich Saarlouiser-Straße, Völklinger-Straße, Neunkircher-Straße, St. Ingberter-Straße, Dudweiler-Straße, Ottweiler Straße. Die Briefmarke der Deutschen Bundespost von 1971 gewährt einen Blick auf den historischen Stadtkern der alten Reichsstadt.

Alle Teile der Serie „Merzig in Marken“ gibt es im Internet:

www.saarbruecker-zeitung.de/merzig-in-marken