1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Jubiläum in Besseringen: Seit 40 Jahren mit Blumen Freude schenken

Jubiläum in Besseringen : Seit 40 Jahren mit Blumen Freude schenken

(asg) 40-jähriges Jubiläum hat das Geschäft „Blumen Hoffmann-Schuster“ kürzlich gefeiert. Der Bürgermeister der Stadt Merzig, Marcus Hoffeld, besuchte die Familie Schuster zu dieser Feier im Blumengeschäft in Besseringen. Ihr Angebot umfasst Schnittgrün und Schnittkräuter, die  eigens aus Italien importiert werden. Außerdem ist das Konzept „Happy-Lights“, mit dem individuelle Lichterketten kreiert werden, sowie die Programmneuheit „Des Pots“ Teil der Warenauswahl bei Blumen Hoffmann-Schuster. „Des Pots“ ist eine Keramikserie aus den Niederlanden, die laut Mitteilung saarlandweit nur in dem Blumengeschäft in Besseringen angeboten wird.

(asg) 40-jähriges Jubiläum hat das Geschäft „Blumen Hoffmann-Schuster“ kürzlich gefeiert.  Der Bürgermeister der Stadt Merzig, Marcus Hoffeld, besuchte die Familie Schuster zu dieser Feier im Blumengeschäft in Besseringen. Ihr Angebot umfasst Schnittgrün und Schnittkräuter, die  eigens aus Italien importiert werden. Außerdem ist das Konzept „Happy-Lights“, mit dem individuelle Lichterketten kreiert werden, sowie die Programmneuheit „Des Pots“ Teil der Warenauswahl bei Blumen Hoffmann-Schuster. „Des Pots“ ist eine Keramikserie aus den Niederlanden, die laut Mitteilung saarlandweit nur in dem Blumengeschäft in Besseringen angeboten wird.

Als „Fleurop 5 Sterne“-Partner bietet er einen Blumenservice für alle Anlässe, der Tischdekoration, Hochzeitsfloristik, Türkränze für jede Jahreszeit und Trauerfloristik umfasst. Die Fleurop-Sterne sind Qualitätszeichen,  für die qualitativ herausragende Stellung eines Blumenfachgeschäfts. Die Bewertung umfasst die Kategorien „Ware“, „Floristik“, „Marktauftritt“ sowie „Fleurop-Service“ und wurde von Fleurop in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Deutscher Floristen (FDF), dem Bundesverband der Einzelhandelsgärtner (BVE) sowie dem Gartenbauberatungsring Niedersachsen gemeinsam entwickelt.

Der Floristikbetrieb wurde 1912 vorerst als Baumschule gegründet, in der während des Krieges Gemüse- und Saatgut angebaut wurde. Bis Anfang der 60er Jahre vertrieb Blumen Hoffmann-Schuster Zierpflanzen, worauf die Umstellung zum jetzigen Blumengeschäft folgte. Der Gärtnermeister und Florist Günter Schuster machte sich am 1.April1977 in Schwemlingen selbstständig und übernahm im Jahr 1985 mit seiner Ehefrau Sigrid, die ebenfalls gelernte Floristin ist, das Geschäft in der Besseringer Bezirksstraße. Ihr Schwiegersohn Stefan  übernahm im November 2016 die Geschicke in dem Familienbetrieb.