1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Schülerinnen aus Merzig bestehen Telc-Prüfung

Merzig : Sechs Schülerinnen legen Telc-Prüfung ab

Sechs Schülerinnen haben am Gymnasium am Stefansberg in Merzig bewiesen, dass sie wunderbar Französisch sprechen können.

Sechs Schülerinnen der Klassenstufe 10 des Gymnasiums am Stefansberg (GaS) in Merzig haben erfolgreich eine Fremdsprachenprüfung der Telc-GmbH, eines Tochterunternehmens des deutschen VHS-Verbandes, absolviert. Bei der international anerkannten Zertifikatsprüfung wurden Französisch-Kenntnisse auf dem Niveau A2 beziehungsweise B1 abgefragt, wie die Volkshochschule (VHS) Merzig-Wadern mitteilt.

Alle Teilnehmerinnen haben das Sprachniveau B1 – das höhere der beiden möglichen Niveaus – nachgewiesen und die Prüfung mit gutem oder sogar sehr gutem Erfolg bestanden. „Dieses wirklich herausragende Ergebnis ist umso höher zu bewerten, als die Prüfungsvorbereitung während der Corona-Pandemie und damit unter schwierigsten Bedingungen stattfand“, betont VHS-Geschäftsführerin Ulrike Heidenreich, die erstmals seit der Pandemiezeit persönlich zu einer Zertifikatsübergabe gekommen war. Mit dabei war auch Tanja Sommerfeld, Direktorin des Verbandes der Volkshochschulen des Saarlandes.

Der Schulleiter des Gymnasiums, Albert Ehl, verwies darauf, dass die Beherrschung von Fremdsprachen neben dem Zugang zu ausländischen Universitäten und Arbeitgebern auch auf privater Ebene neue Türen aufstoße. Betreut und auf die Prüfung vorbereitet wurden die Schülerinnen von den Lehrkräften Hanna Turner, Stephanie Ascher und Jens Kessler.