1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

„Schnecken-Internet“ soll schon bald Vergangenheit sein

„Schnecken-Internet“ soll schon bald Vergangenheit sein

Vodafone Kabel Deutschland stellt nach eigener Mitteilung ab sofort Internetanschlüsse mit bis zu 200 Mbit/s im Download und bis zu 12 Mbit/s im Upload in Merzig und Losheim zur Verfügung. Insgesamt können rund 16 500 Haushalte von dem aktuellen Internetausbau profitieren.

Neukunden in Losheim und Merzig haben dann die Möglichkeit, bis zu doppelt so schnell wie bisher über das Kabelnetz zu surfen. Insgesamt steht dann in Deutschland 5,4 Millionen Haushalten das Angebot zur Verfügung. Die Netzmodernisierung soll weitergehen: Anfang 2016 sollen bereits über zehn Millionen Kabelhaushalte Zugang zu den 200 Mbit/sschnellen Internetanschlüssen haben, teilte das Unternehmen mit. Im Gegenzug können VDSL-Anbieter über die Vectoring-Technologie bis dato im Maximum lediglich bis zu 100 Mbit/s schnelle VDSL-Anschlüsse anbieten. Und dies aktuell nur in einigen Regionen. Schon heute können 14,6 Millionen Haushalte im Verbreitungsgebiet des Kabelnetzbetreibers bis zu 100 Mbit/schnelle Internetanschlüsse über das Fernsehkabel nutzen.

Moderne Kabelnetze sind enorm leistungsfähig: Kabel Deutschland konnte in einem Feldversuch mit bis zu 4,7 Gbit/s im Download einen Geschwindigkeitsrekord erzielen. Außerdem erwartet das Vodafone Unternehmen, die Kapazität der Kabelnetze perspektivisch auf bis zu 20 Gbit/s erhöhen zu können. Kabel Deutschland ist somit hervorragend auf den künftig noch weiter steigenden Bandbreitenbedarf der Kunden vorbereitet, heißt es im Pressetext.