| 20:29 Uhr

Sanierungsarbeiten
Sanierung der L 170 zwischen Wellingen und Wehingen

Wellingen. () Die angekündigte Sanierung der L 170 zwischen Wellingen und Wehingen beginnt am Montag, 11. Juni. Das teilt der Landesverband für Straßenbau (LfS) mit. Demnach muss die Straße für zwei Wochen voll gesperrt werden.

Gebaut wird auf der L 170 aus Richtung Wellingen an der Zufahrt nach Bethingen und endet in Wehingen an der Einmündung der Markusstraße. Die Zufahrt von der L 170 nach Bethingen und Wehingen bleibt für den Anliegerverkehr möglich. Die offizielle Umleitung erfolgt für beide Richtungen großräumig über Schwemlingen, Mettlach und Orscholz. Die Baumaßnahme ist mit dem öffentlichen Personennahverkehr abgestimmt. An den betroffenen Bushaltestellen wird damit verbundene Verspätungen informiert.


Anschließend wird in weiteren Teilabschnitten die L 170 zwischen Wellingen und Wehingen sowie zwischen Büschdorf und Eft-Hellendorf saniert. Der LfS ivestiert laut eigenen Angaben rund 1,2 Millionen Euro aus Bundes- und rund 400 000 Euro aus Landesmitteln