| 20:42 Uhr

Handball-Saarlandliga
Handball: Sieg und Niederlage für Wölfe und Wombats

Merzig. Drittes Spiel, dritter Sieg: Die Handballer des HSV Merzig-Hilbringen haben mit einem 32:23 (16:13)-Torfestival gegen das punktlose Schlusslicht HSG Fraulautern-Überherrn ihre weiße Weste gewahrt – und den zweiten Tabellenplatz verteidigt. red

Spitzenreiter bleibt die HSG Saarbrücken, die bereits ein Spiel mehr absolviert hat. Am 6. Oktober ist der HSV beim Tabellenneunten TV Merchweiler zu Gast.


Der TuS Brotdorf musste sich in einer mäßigen Partie bei der HG Saarlouis II knapp mit 30:32 (17:19) geschlagen geben. Für Saarlouis (mit den Ex-Brotdorfern Sven Klein und Philip Kewenig) war es der erste Sieg, für die verletzungsgeplagten Wombats die erste Niederlage. Am 6. Oktober empfängt der TuS als Tabellenvierter den Verfolger HC Schmelz.