1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Richtfest für neues Gebäude der VHS Merzig-Wadern in Brotdorf

Richtfest in Brotdorf : Bis Mitte 2021 soll das neue Gebäude der Volkshochschule fertig sein

Am Mittwochabend hat die Volkshochschule (VHS) Merzig-Wadern Richtfest an ihrem neuen Standort im Merziger Stadtteil Brotdorf in der Hausbacher Straße gefeiert. Dort soll, auf dem Gelände des ehemaligen Raiffeisenmarktes, ein multifunktional nutzbares Schulungszentrum entstehen, das insbesondere für Kurs-Teilnehmer aus dem Hochwaldraum günstig zu erreichen ist.

Das neue VHS-Gebäude, das vor der Haustür eine Bushaltestelle und somit unmittelbaren ÖPNV-Anschluss haben wird, wird über eine Nutzfläche von knapp 400 Quadratmetern verfügen, es soll für Gesundheitskurse maßgeschneidert und barrierefrei sein. Im Erdgeschoss entstehen moderne Räumlichkeiten für Sport-, Fitness-, Gymnastik, Reha-, Yoga- und Entspannungskurse. Zudem soll es eine moderne Lehrküche für gesundheitsorientierte Kochkurse geben. Im Obergeschoss entsteht ein Büroraum für die VHS-Verwaltung sowie drei multifunktional nutzbare Schulungsräume.

Der Entwurf für das Bauwerk stammt von dem Merziger Architekturbüro BSA Bochem-Schmidt. Rund eine Million Euro investiert die Volkshochschule in den neuen Standort, die sie überwiegend aus Eigenmitteln finanziert. Mitte 2021 soll das Gebäude fertig gestellt sein, spätestens zum Wintersemester 2021/2022 sollen dort Kursangebote stattfinden können.