1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Reglerplatz: Regler-Platz: Am Samstag neuer Termin

Reglerplatz : Regler-Platz: Am Samstag neuer Termin

Stadt will ab 12 Uhr Pläne und Ideen zur Umgestaltung und möglichen Bebauung vorstellen

(red) Die ursprünglich für letzten Samstag geplante, aber kurzfristig abgesagte Bürgerinformationsveranstaltung zur Weiterentwicklung des Gustav-Regler-Platzes findet am kommenden Samstag, 26. Mai, um 12 Uhr auf dem Gustav-Regler-Platz statt, teilt die Stadtverwaltung mit. Bürgermeister Marcus Hoffeld und Mitarbeiter der Stadtverwaltung wollen  allen Interessierten und Bürgern den aktuellen Stand der Idee, den Bereich um den Platz am Seffersbach weiterzuentwickeln, vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen. Bei Regen findet die Veranstaltung im Sitzungssaal des Neuen Rathauses statt.

 Die Kreisstadt plant, die Hinterhofsituation aufzulösen und den Bereich um den Gustav-Regler-Platz mit Hilfe der Anwohner aufzuwerten, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Der Seffersbachbereich soll attraktiver werden, die anliegenden Gassen aufgewertet und die Mühlentradition wiederbelebt werden. Dazu soll der Bereich „Am Werthchen“ zwischen Trierer Straße und Wagnerstraße vom Durchgangsverkehr befreit und die Verbindung zwischen Altstadt, Gustav Regler-Platz und Fußgängerzone verbessert werden. Ziel ist eine gelungene Symbiose von Wasserlauf und Innenstadtbereich.

 Es sei weder beabsichtigt, den kompletten Gustav Regler-Platz zu bebauen, noch stehe zum jetzigen Zeitpunkt die Gestaltung des späteren Gebäudes fest. Mit der nach jahrelangen intensiven Bemühungen nunmehr vorliegenden Bereitschaft der Anwohner, dieses Projekt zur Beseitigung der Hinterhofsituation zu unterstützen, sei lediglich die Grundlage für eine positive Veränderung geschaffen worden. Über das „Wie“ sei im Detail noch nicht entschieden.

 Sowohl der Stadtrat als auch der Ortsrat Merzig haben diesem Projekt im Grundsatz einstimmig zugestimmt.  Die Einladung an die Bevölkerung lautet, sich im Rahmen der Projektentwicklung zu beteiligen.