Vortrag Refluxkrankheit steht im Blickpunkt

Merzig · Das stößt uns sauer auf: Wer kennt dieses Sprichwort nicht? Saures Aufstoßen bezeichnen Mediziner als Refluxkrankheit Zu dem Thema referiert Dr. Bernhard Menges am Donnerstag, 19.  Oktober, 18 Uhr, in der VHS in Merzig, Gutenbergstraße 14. Dr. Menges ist Chefarzt der Inneren Medizin im Marienhaus-Klinikum in Saarlouis und Dillingen und spricht über Folgen sowie Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit.

Etwa zehn Prozent aller Menschen klagen über häufiges Sodbrennen, in ein bis drei Prozent liegt eine behandlungsbedürftige „Refluxkrankheit“ vor, erklärt das Marienhaus-Klinikum. Neben Symp-
tomen wie Sodbrennen oder vermehrtem Aufstoßen, können auch Schmerzen im Oberbauch, hinter dem Brustbein und vereinzelt bis in den Rachen aufsteigend, auftreten. Schluckstörungen stellen ein Warnsymptom dar und deuten oft auf Komplikationen hin. Alkohol, Nikotin, fettige und süße Speisen vermindern den Schließmuskeldruck.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort