1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Räuberische Erpressung in Merzig: Unbekannter beraubt 14-Jährigen an Bahnhof

Polizei sucht Zeugen : Unbekannter raubt vier Euro von 14-Jährigem

Nach einer räuberischen Erpressung in Merzig sucht die Polizei Zeugen.

Ein Jugendlicher hat am Dienstag einen 14-Jährigen in Merzig beraubt. Wie die Polizei-Inspektion Merzig mitteilt, stand der 14-Jährige gegen 17.05 Uhr an Gleis eins am Bahnhof Stadtmitte, als der bislang Unbekannte ihn anfing, zu schubsen. Der Täter habe den 14-Jährigen mehrmals aufgefordert, ihm Bargeld zu geben. Dies verweigerte er zunächst, woraufhin der Täter drohte, ihn abzustechen, falls er ihm kein Geld gebe.

Nachdem er von dem bislang Unbekannten so bedroht wurde, händigte der 14-Jährige dem Unbekannten nach Angaben der Polizei insgesamt vier Euro aus. Der Täter sowie ein weiterer Jugendlicher, der vorher nichts getan hatte, flohen daraufhin in Richtung Stadtpark.

Der Täter ist nach Angaben der Polizei männlich, etwa 1,65 Meter groß und etwa 15 bis 16 Jahre alt. Er sprach mit südländischem Akzent und sieht auch südländisch aus. Wie es weiter heißt, hat er auffallend schiefe Zähne. Bei der Tat trug er einen schwarzen Kapuzenpullover, eine weiße ärmellose Jacke, eine dunkle Jogginghose, weiße Turnschuhe und Kopfhörer in den Ohren. Zu dem zweiten Jugendlichen gibt es keine Beschreibung.

Personen, die Angaben zu dem Täter oder auch zur Tat machen können, werden gebeten sich mit der Polizei-Inspektion Merzig, Telefon (0 68 61) 70 40, in Verbindung zu setzen.