| 20:15 Uhr

Radfahrer erleidet bei Unfall Kopfverletzung

Losheim. Schwere Kopfverletzungen hat ein Radfahrer am frühen Montagmorgen in Losheim erlitten, als er gegen ein Absperrgitter prallte, das Unbekannte auf dem Gehweg aufgestellt hatten. Das hat die Waderner Polizei mitgeteilt. Der Mann befuhr kurz vor drei Uhr die Straße "Zum Staussee" - aus Richtung Ortsmitte kommend -in Richtung Brauhaus. Er überquerte auf dem Fußgängerweg die Brücke über die B 268. In der Dunkelheit übersah er das quer aufgestellte Absperrgitter, stürzte darüber und verletzte sich schwer, heißt es am Montag von der Polizei weiter. red

Schwere Kopfverletzungen hat ein Radfahrer am frühen Montagmorgen in Losheim erlitten, als er gegen ein Absperrgitter prallte, das Unbekannte auf dem Gehweg aufgestellt hatten. Das hat die Waderner Polizei mitgeteilt. Der Mann befuhr kurz vor drei Uhr die Straße "Zum Staussee" - aus Richtung Ortsmitte kommend -in Richtung Brauhaus. Er überquerte auf dem Fußgängerweg die Brücke über die B 268. In der Dunkelheit übersah er das quer aufgestellte Absperrgitter, stürzte darüber und verletzte sich schwer, heißt es am Montag von der Polizei weiter.


Zeugen, die Hinweise geben können, sollen sich bei der Polizeiinspektion Wadern, Tel. (0 68 71) 9 00 10, oder dem Polizeiposten Losheim, Tel. (0 68 72) 9 15 01, melden.