Jugend musiziert Preiswürdig: Musik-Talente im Kreis Merzig-Wadern ausgezeichnet

Merzig/Saarlouis · Als am 5. Februar der „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerb Saarlouis/Merzig im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Merzig in Präsenzform durchgeführt wurde, staunte die Jury nicht schlecht.

 Unter anderem an der Violine zeigten die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Können.

Unter anderem an der Violine zeigten die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Können.

Foto: dpa/Jens Kalaene

Denn das, was sie von den 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern solistisch, im Duo oder im größeren Ensemble zu hören bekam, zeugte von großer Musikalität und fortgeschrittener Beherrschung des jeweiligen Instrumentes.

So konnten die Jurymitglieder an die Solisten und Ensembles elf erste und einen zweiten Preis verleihen und fünf Weiterleitungen zum Landeswettbewerb aussprechen, der am Samstag, 19. März, in der Hochschule für Musik Saar stattfinden wird. Die Mitglieder der Jury waren Günther Donie, Karin Fromkorth, Nadine Eder, Joachim Fontaine sowie als Vorsitzender Dieter Boden, Leiter der Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern. Seit diesem Jahr richtet die Musikschule im Landkreis Merzig-Wadern den „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerb aus, nachdem sich der bis dahin als Leiter der Kreismusikschule Saarlouis zuständige Günther Donie in den Ruhestand verabschiedet hatte.

Die Preisträger aus dem Landkreis Merzig-Wadern sind: Elisabeth Bach (Altersgruppe Ib), Violine: erster Preis (24 Punkte); Tristan Surges (Altersgruppe II), Violine: erster Preis mit Weiterleitung (23 Punkte); Joris Trender (Altersgruppe III), Violine: erster Preis (21 Punkte); Jane-Lee Beeck (Altersgruppe V), Violine: erster Preis (22 Punkte); Matija Pavlovic (Altersgruppe V), Violine: erster Preis mit Weiterleitung (23 Punkte)

Die Preisträger aus dem Landkreis Saarlouis: Johanna Langenfeld (Altersgruppe Ib), Violine: zweiter Preis (20 Punkte); Lara Holtzheu (Altersgruppe II), Violoncello: erster Preis mit Weiterleitung (23 Punkte); Anna Klein, Henri Leistenschneider (Altersgruppe Ia), Duo Gitarre: erster Preis (22 Punkte); Mathilda Gläsner, Marie Neumeyer, Matthis Rupp (Altersgruppe Ib), Ensemble Gitarre: erster Preis (24 Punkte); Johanna Bastian, Ada Ioana Siemsen (Altersgruppe III), Ensemble Gitarre: erster Preis (22 Punkte); Safia Al-Qadi, Elisa Leinenbach, Josephine Rupp, Gianna Schritter (Altersgruppe III), Ensemble Gitarre: erster Preis mit Weiterleitung (24 Punkte); Vivien Leinenbach, Josephine Rupp, Leonie Rupp, Julia-Maria Schritter (Altersgruppe IV): Ensemble Gitarre: erster Preis mit Weiterleitung (24 Punkte).