Polizei nimmt 40-jährigen Serientäter fest

Merzig · Mit der Festnahme eines 40-jährigen Serientäters konnte der Kriminaldienst der Polizei-Inspektion Merzig acht Wohnungs-Einbruchdiebstähle, die sich überwiegend im Merziger Stadtteil Besseringen ereignet haben, mit einem Gesamtschaden von mehr als 100 000 Euro aufklären. Dies teilte die Polizei gestern mit.

Die Festnahme sei das Ergebnis von kriminalpolizeilichen Ermittlungen, der Auswertung von Tatort-Spuren und einer Reihe von polizeilichen Vernehmungen. "Aufgrund dieses Ermittlungsergebnisses ergab sich für das Amtsgericht Saarbrücken ein dringender Tatverdacht gegen den Beschuldigten, und es ordnete deshalb gegen den flüchtigen Täter die Untersuchungshaft an", heißt es in der Polizei-Mitteilung.

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte nun der gesuchte Einbrecher alsbald festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken überführt werden. Der Festgenommene ist nach Auskunft der Polizei "bislang einschlägig und erheblich im Bereich der Eigentums- und Betäubungsmittelkriminalität in Erscheinung getreten".