1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Polizei in Merzig sucht Zeugen: 16-Jähriger mit Auto baut bei Flucht zwei Unfälle

Polizei in Merzig sucht Zeugen : 16-Jähriger flieht in Auto mit kaputtem Reifen vor Polizei

Ein 16-Jähriger hat am vergangenen Wochenende bei seiner Flucht vor der Polizei in Merzig gleich zwei Unfälle verursacht und sieht sich jetzt mehreren Anzeigen gegenüber. Wie die Polizei-Inspektion Merzig mitteilte, war der junge Mann mit einem Auto mit einem platten Reifen unterwegs.

Damit fiel er in der Nacht zu Samstag gegen 1.45 Uhr der Besatzung eines Streifenwagens auf. Als der 16-Jährige bemerkte, dass der Streifenwagen wendete, beschleunigte er sein Auto, verlor dabei in einer Kurve den Reifen und fuhr auf der Felge weiter.

Auf seiner Flucht verursachte er nach Worten der Polizei zwei Unfälle. Zunächst streifte er einen geparkten Wagen, dann wollte er eine Fußgängertreppe hinunterfahren und prallte hierbei gegen eine Gartenmauer. Der Fahrer kam noch etwa 300 Meter weiter, konnte dann aber im Vorhof eines Mehrfamilienhauses gestellt werden. Hierbei leistete er Widerstand und verletzte zwei Polizeibeamte leicht. Da das Auto nicht zugelassen war und missbräuchlich benutzt wurde, erwarten den 16-Jährigen laut Polizei nun Strafanzeigen mit mehreren Delikten.

Zeugen-Hinweise werden erbeten an die Polizei-Inspektion Merzig, Telefon (0 68 61) 70 40.