1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Polizei geht mit Straßenkontrollen gegen Einbrecher vor

Polizei geht mit Straßenkontrollen gegen Einbrecher vor

Rund 100 Polizeibeamte haben gestern Abend eine Schwerpunktkontrolle zum Thema Einbruchsdiebstahl begonnen und entlang der deutsch-französischen Grenze zwischen Warndt und Mosel verdächtige Fahrzeuge kontrolliert.

"Wir achten dabei besonders auf ausländische Kennzeichen, Saisonkennzeichen, Transporter, Kombis und andere Merkmale", sagte Polizeisprecher Georg Himbert am Abend. Die Polizisten würden Fahrzeuge kontrollieren, in denen Diebesgut auch transportiert werden könnte.

Neben den festen Kontrollstellen seien mobile Zivilstreifen in Wohngebieten unterwegs. Der Grund: 2014 hat die Polizei schon 2155 Einbrüche verzeichnet. Das sind schon jetzt 190 mehr als im Vorjahr. "Trotz großer Bemühungen der Bürger, ihre Häuser zu sichern und wachsamer Nachbarn gehen die Zahlen noch immer nach oben", sagt Himbert. Die Polizei will diesen Trend mit den verstärkten Kontrollmaßnahmen stoppen.