Polizei fasst Täter, der in Merzig Frau ausraubte

Polizei fasst Täter, der in Merzig Frau ausraubte

(red)Schnell gefasst hat die Polizei in Merzig einen 27-Jährigen, der in der vergangenen Woche eine Frau in Merzig ausgeraubt hatte. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am Montag, 20. März, gegen 17.40 Uhr. Während die 41-Jährige in der Merziger Innenstadt im Bereich des Parkplatzes Am Senkelchen telefonierte, näherte sich der Täter unbemerkt von hinten, entriss ihr das Handy und flüchtete mit der Beute in Richtung der Skater-Anlage, unmittelbar am Blättelborn-Stadion.

Bei seiner Attacke konnte die couragierte Frau allerdings dem Angreifer die Jacke entreißen. Unmittelbar nach der Tat bot der 27-jährige Räuber das Handy einer Gruppe von Jugendlichen im Bereich des Stadions an. Da die Teenager kein Interesse an dem Kaufangebot zeigten, kam es zunächst zu einer verbalen und später zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern der Gruppe und dem 27-Jährigen. Hierbei wurden mindestens zwei Jugendliche leicht verletzt.

Im Anschluss flüchtete der Täter erneut, konnte aber unmittelbar darauf im Bereich des Blättelbornweihers durch Einsatzkräfte der Polizei festgenommen werden. Der 27-Jährige wurde dem Amtsgericht vorgeführt, der Untersuchungshaft gegen den Arbeitslosen aus Merzig, den die Polizei als Intensivstraftäter einstuft, anordnete.