Fahrendes Museum Oldtimer faszinieren bei Dreiländereck-Classics

Brotdorf · Beim Wettbewerb des ADAC Classic Cups mussten die Fahrer mit Präzision und Geschicklichkeit statt mit Schnelligkeit überzeugen.

 Die 50 Oldtimer begeisterten Jung und Alt,  egal wo sie hinkamen: Hier der Wolseley Hornet von Rainer Bastuck aus Lebach.

Die 50 Oldtimer begeisterten Jung und Alt,  egal wo sie hinkamen: Hier der Wolseley Hornet von Rainer Bastuck aus Lebach.

Foto: Ruppenthal

Auch wenn das Wetter nur bedingt mitspielte, die 13. Dreiländereck-Classics des ATC Merzig und des Touring-Clubs Orscholz, zugleich zweiter Lauf des diesjährigen ADAC Classic-Cups, war am Pfingstwochenende ein voller Erfolg. Überall wo die 50 Oldtimer auf ihren zwei Rundfahrt-Etappen im Landkreis Merzig-Wadern und im benachbarten Lothringen hinkamen, sorgten sie für Begeisterung.