Obstbauern aus dem Kreis fahren zur Gartenschau nach Öhringen

Obstbauern aus dem Kreis fahren zur Gartenschau nach Öhringen

Ins Hohenloher Land führt eine Lehrfahrt des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Merzig-Wadern von Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 5. Juni.

Primäres Ziel ist die Landesgartenschau in der einstigen Residenzstadt Öhringen. Landschaftsarchitekten haben ein Konzept in vorwiegend flachem Gelände umgesetzt, das einen historischen Hofgarten mit einem modernen Landschaftspark am Fluss Ohrn verbindet. Der Star der Landesgartenschau 2016 "Der Limes blüht auf" ist der Obergermanisch-Rätische Limes (Unesco-Weltkulturerbe), der direkt auf dem Gelände verläuft. Er zeigt sich mit einem eindrucksvollen, fast 500 Meter langen Pflanzenband aus rotlaubigen Gehölzen, daneben befindet sich das private Hofgut bei Cappel, ein stilvolles Anwesen mit seinem barocken Lustgarten und seinen neuen Baumalleen.

Auf der Anreise geht es von Merzig über Karlsruhe, wo im Botanischen Garten ein Zwischenstopp eingelegt wird und dann weiter zum Residenzschloss und Garten nach Ludwigsburg. Das wunderschöne Städtchen Bad Wimpfen ist ein weiteres Ziel. Die historische Altstadt zeigt sich an diesem Wochenende in ihrer schönsten Gartenblütenpracht. Unter dem Motto "Brunnen und Gärten 2016" präsentieren um die historischen Brunnen Gartengestalter , Gärtner, Kunsthandwerker und Kräuterfrauen ihre Waren.

Am dritten Tag steht eine Panoramafahrt durch das schöne Hohenloher Land auf dem Programm zum Schloss und Schlossgarten Weikersheim. Auf der Heimfahrt kann je nach Zeitrahmen noch beim Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim ein Abstecher gemacht werden.

Anmeldungen bei Karl-Heinz Schmitt, Telefon (0 68 61) 8 02 41, oder Rosemarie Günther-Arand, Telefon (0 68 35) 61 76.