Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten

Merzig · Drei Freiwillige für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) sucht das SOS-Kinderdorf Saar in Merzig ab August. Dies teilt das Kompetenzzentrum Freiwilligendienste vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/ Saarland mit.

Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Dorfmeisterei. Hierzu zählen, wie es in der Mitteilung weiter heißt, handwerkliche Tätigkeiten, regelmäßiger Fahrdienst sowie Unterstützung bei Freizeitaktivitäten und Vorbereitung von Festen und Veranstaltungen. Der Besitz eines Führerscheins ist deshalb erwünscht.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ermöglicht es, über zwölf bis 18 Monaten in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten, und kann eine Orientierungshilfe für die eigene berufliche Zukunft darstellen. Nach Beendigung der Schulzeit kann ein BFD das Richtige zum Übergang ins Studium oder in eine Ausbildung sein, meint das Kompetenzzentrum. Auch für Menschen über 27 Jahren, Rentner oder alle, die sich sozial engagieren möchten, gibt es Einsatzmöglichkeiten für einen guten Zweck. Die Teilnehmer erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.

Weitere Auskunft zu den drei Stellen bei Joachim Selzer, Telefon (0 68 61) 93 98 40, oder unter E-Mail kd-saar@sos-kinderdorf.de. Weitere Infos zu den Freiwilligendiensten sowie zum Bewerbungsverfahren unter www.kompetenzzentrum-freiwilligendienste.de.