1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Nikolaus besucht in Menningen über 100 Kinder

Unterwegs auf dem Bietzerberg : Der heilige Mann beschenkt Kinder auf dem Bietzerberg

Um die Stimmung des Nikolaus-Abends auch in dieser besonderen Zeit zu transportieren, haben sich die Dörfer des Bietzerbergs eine gemeinsame Alternative überlegt: Der Nikolaus besuchte dort die Kinder, wie der stellvertretende Menninger Ortsvorsteher Manuel Lukas berichtet.

Allerdings ging er dabei nur von Haustür zu Haustür und beschenkte sie mit ein paar Nüssen, Mandarinen und Schokolade aus seinem Sack ohne dass sich die Türen öffneten. Wer ihn sah, konnte ihm vom Fenster aus zuwinken, was einige rege taten.

In Menningen war der Nikolaus dabei besonders eifrig: Dort konnte er nämlich seine Notizen mit den Anmeldungen nicht mehr finden und so musste er tatsächlich zu allen Häusern gehen, an denen er aufgestellte Stiefel oder Teller vermutete. Über 100 große und kleine Kinder besuchte er auf diesem Weg, was er aber gerne tat.

Zur Bewältigung der Aufgabe hatte sich der Nikolaus mit dem Knecht Ruprecht auch extra Verstärkung mitgebracht. Über Bilder, Wunschzettel und Getränke, die einige Kinder auf die Haustür gelegt hatten, freuten sich die beiden besonders. Dass sie im nächsten Jahr in irgendeiner Form wieder nach Menningen kommen, scheint gewiss.