1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Neue Technologien sind in der Gebäudetechnik an der Tagesordnung

Neue Technologien sind in der Gebäudetechnik an der Tagesordnung

Merzig. Bei der Holzhauer-Gruppe, Fachgroßhändler für Gebäudetechnik, unter anderem mit Sitz in Merzig, haben zum 1. August 27 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung begonnen. Auf sie wartet ein spannendes Arbeitsumfeld, denn neue Technologien sind in der Gebäudetechnik an der Tagesordnung. Somit werden aktuell über 60 Azubis ausgebildet

Merzig. Bei der Holzhauer-Gruppe, Fachgroßhändler für Gebäudetechnik, unter anderem mit Sitz in Merzig, haben zum 1. August 27 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung begonnen. Auf sie wartet ein spannendes Arbeitsumfeld, denn neue Technologien sind in der Gebäudetechnik an der Tagesordnung. Somit werden aktuell über 60 Azubis ausgebildet. Mit einer Übernahmequote von etwa 90 Prozent bieten die Mittelständler den angehenden Kaufleuten für Groß- und Außenhandel, Fachkräften für Lagerlogistik, Kaufleuten für Speditions- und Logistikdienstleistungen, Informatikkaufleuten, Berufskraftfahrern und Bachelor of Arts auch nach der Ausbildung eine sichere Perspektive.

Innovation wird großgeschrieben

"Veränderung und Zukunft - das sind als Großhandel auch unsere Themen. Wir sind mit Produkten und Dienstleistungen ganz nah dran an aktuellen Innovationen und neuen Technologien, die dafür sorgen, dass unsere Welt und unser Klima geschützt werden. Genau deshalb brauchen wir immer engagierte, junge Menschen mit der Leidenschaft etwas zu bewegen und dem Willen, die Zukunft des Unternehmens aktiv mit zu gestalten", sagt der persönlich haftende Gesellschafter der Holzhauer KG, Wolfgang Holzhauer.

Als Mitglieder der GC-GRUPPE und der G.U.T.-Gruppe, Branchenführer rund um die Gebäudetechnik und europaweit tätig, arbeiten die nun ins Berufsleben gestarteten 27 jungen Menschen bei der Holzhauer-Gruppe nicht nur in einem zukunftsweisenden und dynamischen Umfeld, sondern bekommen auch in Sachen Ausbildung einiges geboten.

"Ob Werksfahrten, externe Praktika oder spezielle Prüfungsvorbereitung durch Mentoren im Unternehmen - unsere Erfahrung ist: Nur wer über den Tellerrand schaut, wird richtig gut", so Wolfgang Holzhauer.

Die Unternehmen der Holzhauer-Gruppe gehört als Mitglied der GC-Gruppe zu einem Verbund von weit über 100 regionalen Großhändlern in Deutschland und in Europa. Sie beliefern Tausende Kunden aus dem Fachhandwerk mit innovativer Haustechnik. Allein in diesem Jahr starteten etwa 600 junge Menschen ihre Ausbildung bei den GC-Partnerhäusern. Insgesamt erlernen derzeit über 1500 Auszubildende einen Beruf innerhalb der Gruppe. Kernkompetenz der GC-Großhändler sind Dienstleistungen und Produkte aus einer Hand für die gesamte Haustechnik aus den Bereichen Sanitär, Heizung, Klima/Lüftung, Installation, Elektro, Dachtechnik sowie Tiefbau und Industrietechnik. red