1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Neue Schnelltest-Zentren öffnen bald im Kreis Merzig-Wadern

Neue Standorte in Merzig und Orscholz : Neue Schnelltest-Zentren öffnen bald im Kreis Merzig-Wadern

Im Zeltpalast Merzig wird ab Dienstag, 6. April, getestet und im Cloef-Atrium in Orscholz ab Samstag, 10. April. Auch zwei DM-Märkte bieten bald Tests an.

Im Kreis Merzig-Wadern gibt es ab der kommenden Woche weitere Möglichkeiten, sich auf Corona testen zu lassen. Wie das Landratsamt mitteilt, entsteht eine weitere Schnelltest-Station im Zeltpalast in Merzig sowie eine im Cloef-Atrium in Orscholz.

Wie die Stadt Merzig ankündigt, nimmt das Testzentrum im Sport- und Freizeitpark am kommenden Dienstag, 6. April, den Betrieb auf – zunächst als Walk-In-Station im Zeltpalast. Nach Bedarf sei auch eine Drive-in-Station auf dem Parkplatz des Merziger Bads vorgesehen. Geöffnet ist das Testzentrum montags bis samstags von 14 bis 19 Uhr und sonntags von 10 bis 15 Uhr. Eine Testung ist nur mit vorheriger Online-Terminvereinbarung möglich. Das entsprechende kostenlose Ticket wird über die Internetseite www.testzentrum-zeltpalast.de gebucht. Ein Testverfahren dauert laut Stadt pro Person nur wenige Minuten. Die Testzertifikate werden im Anschluss digital zugesandt.

Bürgermeister Marcus Hoffeld bedankt sich in diesem Zusammenhang bei Joachim Arnold von der Merziger Zeltpalast Betriebs GmbH sowie bei Georg Pohl von der Corvitas Testteams, die das Testzentrum im Sport- und Freizeitpark betreiben.

Im großen Saal des Cloef-Atriums in Orscholz werden ab Samstag, 10. April, Tests angeboten. Vorgesehen ist nach Angaben der Gemeinde Mettlach derzeit eine Testung an vier Tagen in der Woche: montags und freitags von 9 bis 11.45 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr sowie samstags und sonntags von 10.30 bis 15.30 Uhr.

Zur Testung muss ein Termin über das Buchungsportal des Landkreises Merzig-Wadern unter www.­terminland.de/merzig-wadern oder Tel. (0 68 61) 80 15 30 vereinbart werden. Die Probe werde laut Gemeinde mittels Rachen- und Nasenabstrich entnommen. Anschließend nehmen die getesteten Bürgerinnen und Bürger im Warteraum Platz, bis das Ergebnis des Tests nach circa 15 Minuten vorliegt.

Landrätin Daniela-Schlegel Friedrich freut sich, dass für die Menschen im Kreis bald an einem touristischen Hotspot ein lokales Angebot zum Schnelltest besteht. „Mir ist es wichtig, dass mit den Testzentren des Landkreises die Grundversorgung in der Startphase der neuen Teststrategie gewährleistet ist“, sagt sie. So könnten – je nach Infektionslage – schrittweise Öffnungen ermöglicht werden. „Zudem wird, wenn sich auch die Besucher der Cloef testen lassen, das beliebte Ausflugsziel ein sichererer Ort.“

Zusätzliche Teststationen befinden sich laut Landkreis in fortgeschrittener Planung und gehen zeitnah in Betrieb. Auch die Stadt Merzig befindet sich nach eigenen Angaben in Gesprächen, um den Bürgern weitere Möglichkeiten zur kostenlosen Testung anzubieten. Mettlachs Bürgermeister Daniel Kiefer sagt, dass in Saarhölzbach, Mettlach und Orscholz weitere Testmöglichkeiten folgen sollen.

Eine Übersicht aller Teststationen gibt es im Internet auf der Seite des Landkreises unter „Anmeldung – Corona-Schnelltest“.

www.merzig-wadern.de