1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Nach Unfall auf Autobahn greift Polizei den verursacher in Merzig auf

43-Jähriger mach sich nach Unfall am Autobahndreieck Saarlouis aus dem Staub : Flucht endet in Merziger Innenstadt

Merziger rammt auf A8 Verkehrsschilder und geht kurz danach der Polizei ins Netz.

Ein 43-jähriger Mann aus Merzig hat am Samstagabend auf der Autobahn 8 im Autobahndreieck Saarlouis mit seinem Auto mehrere Verkehrsschilder gerammt und danach versucht, sich aus dem Staub zu machen.

Doch die Polizei griff den Mann mit seinem erkennbar beschädigten Fahrzeug sehr bald im Innenstadtbereich von Merzig auf. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der unverletzte Fahrer erheblich alkoholisiert war.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde durch die Polizei sichergestellt. Das Unfallfahrzeug verblieb nicht mehr fahrbereit an Ort und Stelle.

Gegen den 43-jährigen Merziger läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.