Nach Tankbetrug: Polizei fahndet nach diesem Auto

Merzig · Nach einer Serie von Tankbetrug im Saarland und Rheinland-Pfalz sucht die Polizei nach einem auffälligen Fahrzeug. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei fahndet im Rahmen einer Serie von Tankbetrug im Saarland und im angrenzenden Rheinland-Pfalz nach einem auffälligen Fahrzeug, welches laut Polizei von dem Täter benutzt wird. Es handelt sich um einen roten Peugeot Boxer, welcher im Heckbereich über den Rückleuchten und mittig über den Hecktüren mit auffälligen Baustellenreflektoren ausgestattet ist. Außerdem fehlt beim rückwärtigen Schriftzug Peugeot das ‚t‘. Zumindest auf der Fahrerseite ist der Peugeot Boxer im unteren Bereich schwarz lackiert.

Laut Angaben der Polizei sind durch die bisherigen Taten Tankstellenbesitzer in Merzig, Rehlingen-Siersburg, Eppelborn, Neunkirchen, Lebach, Pirmasens und Bruchmühlbach-Miesau betroffen. Das Fahrzeug war bei den Straftaten mit Kennzeichen der Kreise Saarlouis (SLS) bzw. Kusel (KUS) versehen, welche zuvor in Saarlouis bzw. Homburg gestohlen wurden.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Merzig unter der Rufnummer 06861/704-0 entgegen.