1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Nach Anschlag in Berlin erhöht Merzig Sicherheitsvorkehrungen

Nach Anschlag in Berlin erhöht Merzig Sicherheitsvorkehrungen

Als Konsequenz aus den tragischen Ereignissen vom Montagabend auf dem Berliner Weihnachtsmarkt hatten sich die Schausteller und die Verantwortlichen der Kreisstadt Merzig darauf verständigt, dass gestern keine Musik auf dem Merziger Weihnachtsmarkt gespielt wurde. Auch wurde das weihnachtliche Programm für den Tag nach dem schrecklichen Attentat abgesagt.

"Als Zeichen der Trauer und des Mitgefühls mit den Angehörigen der Toten und Verletzten haben wir gestern den zentralen Weihnachtsbaum auf dem Rathausbrunnen zudem nicht beleuchtet", sagte Bürgermeister Marcus Hoffeld . Am Montagabend war ein Lkw in die Menschenmenge auf dem Breitscheidplatz vor der Berliner Gedächtniskirche gerast. Mindestens zwölf Menschen wurden getötet, 48 verletzt, 18 davon schwer. Die Berliner Polizei geht davon aus, dass die Tat vorsätzlich begangen wurde. Ob der Mann, den die Polizei wenige Stunden nach dem Anschlag festgenommen hat, tatsächlich der Täter ist, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Derweil sprechen die Sicherheitsbehörden von einem Anschlag mit terroristischem Hintergrund.

"Unsere Gedanken sind bei den Verletzten, die sich noch in stationärer Behandlung befinden, bei den Angehörigen und den Besuchern des Weihnachtsmarktes, die dieses schlimme Ereignis in den nächsten Wochen verarbeiten müssen", sagte der Verwaltungschef.

Hoffeld kündigte an, sofort die Sicherheitsvorkehrungen durch die Kreisstadt Merzig zusätzlich zu erhöhen. Neben permanenten Kontrollen und verstärkter Präsens durch den Kommunalen Ordnungsdienst erfolgt nach seinen Worten eine enge Abstimmung mit der Polizeidienststelle. "Zudem werden die Ergebnisse der Telefonkonferenz der Innenminister, die sich gestern kurzgeschlossen haben, zeitnah weitergegeben und umgesetzt. Der Weihnachtsmarkt in Merzig und die Stände rund um den Markt werden weiter geöffnet sein, da wir uns dem Terror nicht beugen werden", sagte Hoffeld.

Als Zeichen der Anteilnahme hatten Schausteller und Bürgermeister gestern ein Trauerbouquet am Rathausbrunnen aufgestellt.

Läuft alles nach Plan, soll es auf dem Merziger Weihnachtsmarkt heute wieder Unterhaltung geben. So hebt sich um 16 Uhr der Vorhang für ein Marionetten-Theater, und um 19 Uhr spielt die Fantasy Brass Band auf.

Der Lebendige Adventskalender führt zum Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorfes Saar, Am Seffersbach 5.