| 20:14 Uhr

Ein Konzert gegen Plastikabfälle in den Meeren
Musikalisches Statement für die Umwelt

Plastikmüll
Plastikmüll FOTO: Veranstalter
Merzig. Die Band „Ene Mene Mix“ lädt Kinder aus der Region zu einem Konzert in die Merziger Stadthalle ein.

(tth) Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Die Folgen sind fatal: Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihren Mägen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen und Fische verwechseln winzige Plastikteilchen mit Plankton. Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Und auch direkt vor unserer Haustüre, in der Nordsee beispielsweise, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger.


Das Projekt der Kinderband „Ene Mene Mix“ setzt an diesem Punkt an. Marion Ritz-Valentin und ihre Ensemblemitglieder wollen nach ihrer Darstellung mit ihrem Programm „Wir spielen mit dem Müll – We are one“ den Fokus auf die Verschmutzung der Meere rücken. Deshalb werden die vier Schauspieler ihr bekanntes Stück „Käpt’n Robby und die Geschichte die Kartoffelsalatpiraten“ am Mittwoch, 18. April, in der Merziger Stadthalle spielen. Der Vorhang hebt sich um 16 Uhr.

Parallel zu dem Theaterstück  macht eine Ausstellung auf die Problematik aufmerksam. 13 Roll-Ups werden dazu laut Veranstalter im Foyer der Stadthalle aufgebaut. Auf ihnen werden Bilder abgebildet sein, die diese katastrophale Verschmutzung verdeutlichen, versprechen die Intiatoren.



Im Hintergrund läuft begleitend der Gesang einer Meerjungfrau, die ein sizilianisches Lied vom Leben und vom Tod und davon, dass das Paradies im Meer liegt, singt. Mit der Ausstellung sollen die Jungen und Mädchen nach Worten der Veranstalter dazu animiert werden, bei ihrem nächsten Urlaub am Meer auch den Müll zu sammeln, künstlerisch zu arrangieren, zu fotografieren und in den sozialen Netzwerken hochzuladen – unter #weareone.

Tickets gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Ticket-Büro in der Stadthalle Merzig und unter Telefon (0 68 61) 9 36 70.

Die Kinderband „Ene Mene Mix“ macht mit ihrem Konzert auf die zunehmende Vermüllung der Weltmeere aufmerksam.
Die Kinderband „Ene Mene Mix“ macht mit ihrem Konzert auf die zunehmende Vermüllung der Weltmeere aufmerksam. FOTO: Villa Fuchs
(tth)